F1E Europameisterschaft 2012 in Rumänien - Junioren und Senioren Vize-Mannschaftseuropameister

IMG 5466-DAeC

Zum Abschluss der Welt- und Eurpopameisterschaftsserie in diesem Sommer zeigten die Hangflieger F1E auf der EM in Rumänien ihr Können, sowohl die Junioren wie auch die Senioren wurden Vize-Mannschaftseuropameister. Die Wettbewerbsbedingungen waren schwierig, nur 3 der insgesamt 64 Starten erreichten das Stechen.

Senioren: 1. Alain Roux / FRA,  2. Wolf Reinhard / AUT,  3. Dominik Andrist / SUI,  5. Friedrich Wankerl / GER,  12. Werner Ackermann / GER,  24. Uwe Sondhauß GER

Senioren-Team: 1. FRANKREICH,  2. GERMANY,  3. AUSTRIA

Junioren:  1. Magdalena Orlova / CZE,  2. Mihnea Niculescu / ROU,  3. Mikolaj Stryja / POL,  7. Nick Finke / GER,  10. Christian Winker / GER,  11. Florian Winker / GER

Junioren-Team: 1. ROMANIA,  2. GERMANY,  3. POLAND

In der Klasse F1E werden die Freiflugmodelle von einem etwa fingergroßen Magneten gesteuert. Die Kraft des Erdmagnetfelds genügt, um das Modell auf Kurs zu halten. Im Hangaufwind gilt es, möglichst lange Flugzeiten zu erreichen. Die Modelle haben Spannweiten zwischen 2 m und 4 m.

DAeC Logo 2015 Banner transparent